"Verbotene Magie" in Erkelenz

Wer schon einmal eine Maßnahme bei der TERTIA besucht hat weiß vielleicht, wie abwechslungsreich das sein kann. Neben den wichtigen Vorbereitungen auf die Bewerbungen und den zahlreichen Coachings zu Themen wie Selbstpräsentation, Schuldenprävention oder Work-Life-Balance, gibt es auch einige Maßnahmen, die einen weiteren Fokus haben.

So auch das Aktivcenter in Erkelenz, eine vom Jobcenter Heinsberg geförderte Maßnahme. Die Teilnehmenden - alles alleinerziehende Eltern - schrieben in ihrer dreimonatigen Anwesenheit ein phantasievolles Märchenbuch. Plot, Layout und graphische Darstellungen wurden zusammen entwickelt und umgesetzt. Im Februar 2022 war die Veröffentlichung des Buches. Aber damit war das Projekt natürlich noch nicht abgeschlossen. In der nachfolgenden Gruppe entstanden Ideen fürs Marketing, wurden Lesungen in Kindergärten organisiert und Pressemitteilungen verfasst. Und auch erste Ideen für eine Fortsetzungsgeschichte sind bereits ersonnen - diesmal unterstützt durch die Kinder, welche die Geschichte bereits erzählt bekommen haben.

Das Märchenbuch wurde am Freitag, den 26.08.22 auf dem Wochenmarkt in Erkelenz den interessierten Besucher:innen des Marktes vorgestellt und zum Selbstkostenpreis angeboten. Die Rheinische Post berichtete darüber.

Wenn Sie sich selbst für das Buch interessieren: Es kann über Amazon bestellt werden.