LOGO TERTIA_neu

Über unseren TERTIA Online-Bildungs-Campus bieten wir virtuellen Unterricht an.

Nehmen Sie von ganz Deutschland aus an unseren Weiterbildungen und Teilqualifizierungen teil.

Fachkraft im Personalwesen

Eine Fachkraft im Personalwesen ist für die Personalverwaltung und -betreuung in einem Unternehmen verantwortlich. Sie unterstützt beispielsweise bei der Rekrutierung neuer Mitarbeiter:innen, koordiniert Bewerbungsprozesse, führt Vorstellungsgespräche und erstellt Arbeitsverträge. Zudem kümmert sie sich um die Personalakte, die Lohnabrechnung und die Personalentwicklung.

Diese Weiterbildung kombiniert Inhalte aus der Teilqualifizierung „Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement“ mit Inhalten der Weiterbildung „DATEV“ und bereitet Sie so zielgerecht und umfassend auf Ihre Aufgaben im Personalwesen vor.

Gerne beraten wir Sie im Vorfeld und erstellen einen individuellen Qualifizierungsplan für Sie.

Kursinhalte

Personalaufgaben bearbeiten
  • Unterstützung bei Recruiting und Onboarding
  • Personaleinsatz planen, festlegen und kontrollieren
  • Vorbereitung von Arbeitsverträgen
  • Unterstützung bei der Personalentwicklung
  • Organisation von internen oder externen Weiterbildungsangeboten
  • Unterstützung der Teamentwicklung / Konfliktlösungen
  • Kommunikation und Gesprächsführung
  • Formulierung von Arbeitsverträgen, Abmahnungen und Kündigungen unter Berücksichtigung geltender rechtlicher Grundlagen
  • Führen von Personalakten unter Einhaltung des Datenschutzes

Termine:

  • 06.06.2024 – 04.10.2024 (Vollzeit)
  • 04.09.2024 – 14.01.2025 (Vollzeit)
  • 07.10.2024 – 11.04.2025 (Teilzeit)
  • 09.12.2024 – 11.04.2025 (Vollzeit)

Weitere Termine sind in Planung. Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie Interesse an unseren Kursen haben, aber keinen passenden Termin finden konnten. Für Anmeldungen mit mehreren Teilnehmenden können wir auch zusätzliche Kurse vereinbaren.

Dieses Modul ist Teil (TQ 6) der Teilqualifizierung MY•TQ – Kaufmann/Kauffrau im Büromanagement

DATEV: Lohn- und Gehaltsbuchführung

Vermittlung von theoretischen Grundlagen der Lohn- und Gehaltsabrechnung

  • Erläutern von Lohn und Gehalts-Grundbegriffen
  • Abrechnen von Mitarbeitenden

Erstellen von Lohnabrechnungen verschiedenster Beschäftigungsverhältnisse in DATEV

  • Abrechnungen von Mitarbeitenden in einer fiktiven Firma für ein komplettes Jahr
  • Behandlung von Sonderfällen in Lohn- und Gehaltsabrechnungen

Termine:

Vollzeit – 42 Schulungstage mit 9 Lerneinheiten

  • 05.08.2024 – 04.10.2024
  • 09.12.2024 – 12.02.2025

Weitere Termine sind in Planung. Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie Interesse an unseren Kursen haben, aber keinen passenden Termin finden konnten. Für Anmeldungen mit mehreren Teilnehmenden können wir auch zusätzliche Kurse vereinbaren.

Dieses Modul ist Teil (Modul 2) der Weiterbildung DATEV – Finanzbuchführung; Lohn und Gehalt​

Weitere Informationen

Begleiteter Online-Unterricht

Für den Online-Unterricht stellen wir Ihnen einen vollständig ausgestatteten PC-Arbeitsplatz in einer unserer Niederlassungen zur Verfügung. Die Teilnahme von zu Hause ist grundsätzlich möglich.

Sie werden von unseren Bildungsbegleiter:innen bei Ihrer Teilqualifizierung unterstützt und beraten.

Teilnahmezeiten

Die Module werden in Vollzeit angeboten. Die Kurszeiten sind täglich von 8 bis 16 Uhr.

Förderung

  • Bildungsgutschein (FbW)
  • ggfs. bundeslandspezifische Förderung (z.B. Bildungsscheck / Prämiengutschein NRW)

Abschluss

Das Modul „Personalaufgaben bearbeiten“ wird mit einer Kompetenzfeststellung abgeschlossen und durch ein Zertifikat nachgewiesen. Im Modul „Lohn- und Gehaltsbuchführung“ erhalten Sie nach bestandener Prüfung Ihr DATEV-Zertifikat.
 

Sie möchten gerne teilnehmen? Dann nehmen Sie gleich Kontakt zur einer unserer Niederlassungen in Ihrer Nähe auf und lassen Sie sich beraten!

Beratungsgespräch vereinbaren

Vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch mit der TERTIA-Niederlassung in Ihrer Nähe.

Dabei berücksichtigen wir auch gleich, ob unsere Dienstleistung durch die Agentur für Arbeit, das Jobcenter oder auf andere Weise gefördert werden kann.