Koordinator (m/w), Berlin

Stellenangebotsart: 

Festanstellung, Vollzeit

Arbeitgeber: 

Für die verantwortliche Steuerung des innovativen, ehrgeizigen und strategisch wichtigen Coachingprojektes „AVGS“ sucht die TERTIA Berufsförderung GmbH & CO KG zum 01.02.2019 für die Region Berlin Süd eine/n umsetzungsstarken, ergebnisorientierten und hochmotivierten Mitarbeiter/in  in Vollzeit als Koordinator/in.

Tätigkeitsbeschreibung: 

Sie planen, organisieren und steuern den AVGS-Bereich der TERTIA in Berlin Süd, in dessen Mittelpunkt eine individuelle Beratungsleistung für unterschiedliche Kunden steht. Die TERTIA bietet diesen Kunden nicht einfach Produkte sondern Lösungen und Coaching zu unterschiedlichen Fragen/Themen an.

In diesem Zusammenhang rekrutieren, entwickeln und steuern Sie Personal (feste und freie Mitarbeiter) und können bezüglich der unterschiedlichen Anforderungen und Kundenströme  flexibel reagieren.

Sie verantworten die Steuerung des Teams, die Ergebnissicherung, die Abrechnung der Beratungsleistung und die Evaluation, die Pflege, den Auf- und Ausbau unterschiedlicher Netzwerke (Arbeitsagenturen, Kommunen, Firmen, Arbeitsuchende) sowie die Akquise neuer Kunden.

Anforderungsprofil: 

Für diese Position bieten Sie eine abgeschlossene Berufsausbildung und  mehrjährige berufliche Erfahrungen.

Sie besitzen ausgewiesene Fach- und Steuerungskompetenz bei der effizienten Organisation und erfolgreichen Umsetzung von arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen sowie in den  Bereichen Personalberatung, -auswahl und -vermittlung.

Sie verfügen über eine hohe personelle und sozial-kommunikative Kompetenz, Führungserfahrung und Durchsetzungsvermögen, Verhandlungs- und Koordinations-geschick. Sie sind in der Lage, eigenes Verhalten zu reflektieren und halten Druck stand.

Ausgewiesene Kenntnisse im Bereich der SGB sowie zu arbeitsmarktlichen Instrumenten und Maßnahmen sowie deren Kombination werden vorausgesetzt.

Arbeitsorte: 

Berlin

 

Beginn der Tätigkeit: 

01.02.2019

Kontaktadresse: 

Vollständige Bewerbungsunterlagen sind nicht erforderlich. Erforderlich ist ein angemessenes schriftliches Bewerbungsschreiben in dem insbesondere folgende Punkte nachvollziehbar begründet werden:

- Fachliche und personelle Eignung bezüglich der ausgeschriebenen Position

- Vorstellungen zur strategischen, organisatorischen, inhaltlichen und finanziellen

  Steuerung des Projektes,

- Konsequenzen und Lösungsvorschläge für die Neubesetzung der/des eigenen

  Arbeitsaufgabe/Arbeitsplatzes.

Bitte bewerben Sie sich bei Patrice Nerlich (patrice.nerlich@tertia.de).