Mitarbeiterstimmen

Aljazzar, Ahmed
Ich mag an der Unternehmenskultur der TERTIA sehr, dass Mitarbeiter und Kunden als Menschen mit Potenzial betrachtet werden.
Dr. Ahmed Aljazzar
Projektkoordinator, Frankfurt am Main
Andersen, Merle
Die TERTIA bietet die Möglichkeit über sich hinauszuwachsen und neue Herausforderungen anzunehmen.
Merle Andersen
Vertriebsunterstützung, TERTIA-Hauptverwaltung
Bartusch, Sandra
Ich habe als stellvertretende Niederlassungsleitung meine berufliche Tätigkeit bei der TERTIA gestartet.
Sandra Bartusch
Niederlassungsleiterin, Frankfurt am Main
Bozkurt, Kamerun
Ich wollte etwas Neues ausprobieren und meinen Horizont erweitern. Deshalb bin ich nach beruflichen Stationen in einer Tagesklinik und in der Schulsozialarbeit zu TERTIA gekommen.
Kamuran Bozkurt
Sozialarbeiterin, Krefeld
Brandenburg, Michael
Vor TERTIA habe ich keine „richtige“ Arbeit gehabt, mich quasi nur mit „Nebenjobs“ über Wasser gehalten und in den Tag hineingelebt.
Michael Brandenburg
Verwaltungskraft, Mettmann
Chaalia, Saloua
Für die TERTIA habe ich mich entschieden, weil ich gerne andere unterstützen möchte und auch meine Erfahrungen und Fähigkeiten gerne mit Menschen teile.
Saloua Chaalia
Jobcoach, Ratingen
Engel, Reiner
Durch Bildung und auch ein wenig Fleiß vertrete ich heute mit der TERTIA ein Unternehmen, das anderen Menschen Chancen auf dem Arbeitsmarkt eröffnet.
Reiner Engel
Geschäftsführer
Genthner, Corinna
Mit meinem Studium der Turkologie, Islamischen Philologie und Islamkunde habe ich die Grundlage für meine Arbeit im Integrationsbereich und Jobcoaching gelegt.
Corinna Genthner
Niederlassungsleiterin, Mainz
Klein_Birgit
Bevor ich in die Welt der Erwachsenenbildung eintauchte, war meine berufliche Heimat die Bank.
Birgit Klein
Regionalleiterin Baden-Württemberg - Rheinland-Pfalz - Saarland - Bayern
Klose, Karla
Unsere Arbeit findet - gesamtwirtschaftlich betrachtet - ja eher im Verborgenen statt.
Karla Klose
Stellvertretende Regionalleiterin, Rheinland Mitte
Kopp, Sebastian
Ich habe mich für eine IT-Ausbildung bei TERTIA entschieden, weil mich das, was TERTIA macht, interessiert und angesprochen hat.
Sebastian Kopp
Fachinformatiker für Systemintegration, TERTIA-Hauptverwaltung
Lüdtke, Ramona
Ich wollte gerne meine bisherigen Berufserfahrungen im Personal- und Dienstleistungsbereich mit einer neuen Tätigkeit verknüpfen, in der es „um den einzelnen Menschen“ geht.
Ramona Lüdtke
Niederlassungsleiterin und Projektkoordinatorin AVGS, Krefeld
Mörchen, Kristine
Ich schätze bei TERTIA vor allem, dass wir so viele unterschiedliche Menschen mit ganz verschiedenen Berufsbiographien unter einem Dach vereinen.
Dr. Kristine Mörchen
Geschäftsführerin
Mostert, Melanie
Nach dem Abschluss meiner Ausbildung bei TERTIA habe ich die Möglichkeit bekommen, mich hier durch ein duales Studium fachlich und persönlich weiterzuentwickeln.
Melanie Mostert
Duale Studentin und Mitarbeiterin Controlling, TERTIA-Hauptverwaltung
Reiffs, Manfred
Während meines Studiums der Betriebswirtschaftslehre hatte ich einen Nebenjob als Mathematiktutor und habe meine Freude daran entdeckt, Menschen Wissen zu vermitteln.
Manfred Reiffs
Regionalleiter Rheinland-West / Norddeutschland
Schmitt, Mauricio
Am meisten mag ich an meiner Arbeit, dass wir Menschen in schwierigen Lebenssituationen wirklich helfen können.
Mauricio Schmitt
Jobcoach, Frankfurt am Main
Schwerdtfeger, Benedikt
TERTIA passt zu mir, weil ich hier meine Fachkompetenz aus dem Studium und meine Kommunikationsfähigkeit einbringen kann.
Benedikt Schwerdtfeger
Koordinator, Jobcoach, Ausbilder, Bonn
Siegel, Thomas
Ich habe mich für eine Arbeit bei TERTIA entschieden, weil ich in diesem Job mein erlerntes Handwerk und meinen Wunsch, Menschen zu helfen, kombinieren kann.
Thomas Siegel
Anleiter, Krefeld
Sniechota, Marcel
Zurzeit mag ich an meinem Arbeitsalltag bei TERTIA am meisten, dass mir als Student viel Vertrauen geschenkt wird und ich immer wieder neue Aufgabenbereiche kennenlernen darf.
Marcel Sniechota
Controller, TERTIA-Hauptverwaltung
Thierbach, Alina
Im Sommer 2019 bin ich durch eine Freundin zur TERTIA gekommen. Sie hat von der Niederlassung in Bonn geschwärmt und mich mit dem Niederlassungsleiter, Herrn Kraetsch, bekannt gemacht.
Alina Thierbach
Stellv. Niederlassungsleiterin, Bonn
Tomlik, Britta
Ich bin gelernte Bankkauffrau, Business-Trainer und Coach. Tatsächlich habe ich beruflich schon sehr viel Unterschiedliches gemacht – aber alles hatte etwas mit Menschen zu tun.
Britta Tomlik
Regionalleiterin Berlin/Brandenburg
Topp, Michael
Seit Anfang 2008 bin ich ein TERTIAner. Außerdem mag ich Fitness und den 1. FC Köln, gehe gern ins Restaurant oder mit meinem Hund spazieren.
Michael Topp
Stellv. Niederlassungsleiter und Betriebsrat, Köln
Wagner. Silvana
Mir gefällt, dass bei TERTIA jeder eine faire Chance bekommt. Aus einem 1. Blick kann hier eine berufliche Zukunft entstehen.
Silvana Wagner
Stellvertretende Regionalleiterin Niederrhein
Wessels, Andreas
TERTIA ist bunt und die Aufgaben vielfältig. Das passt zu meinem beruflichen Spektrum: Vor TERTIA war ich schon Jobcoach, Kino – Theaterleitung und Softwaretester.
Andreas Wessels
Stellvertretender Regionalleiter und Niederlassungsleiter, Bremen (Mitte, Süd und Ost)
Durguti, Helena
Seit ca. 2013 bin ich bei der TERTIA und glücklich, weil TERTIA mir das Gefühl gibt, nah am Geschehen zu sein und mich aktiv einbringen zu können.
Helena Durguti
Niederlassungsleiterin, Bremen (Nord, West), Bremerhaven, Stade