LOGO TERTIA_neu

Über unseren TERTIA Online-Bildungs-Campus bieten wir virtuellen Unterricht an.

Nehmen Sie von ganz Deutschland aus an unseren Weiterbildungen teil.

Schulbegleiter:in / Integrationsassistent:in

Schulbegleiter:innen unterstützen Schüler:innen mit besonderem Förderbedarf im schulischen Alltag. Sie begleiten die Schüler:innen während des Unterrichts und helfen ihnen, den Lernstoff zu verstehen und sich zu konzentrieren. Sie helfen bei der Organisation von Arbeitsmaterialien, fördern die soziale Integration und stehen ihnen bei der Bewältigung von emotionalen Herausforderungen bei. Schulbegleiter:innen arbeiten eng mit Lehrkräften, Therapeut:innen und Eltern zusammen, um den individuellen Bedürfnissen der Schüler:innen gerecht zu werden. Ziel ist es, eine optimale Lernumgebung zu schaffen.
Qualifizierung zum/zur Schulbegleiter:in bzw. Integrationsassistent:in
  • Die inklusive Schule: Berufsbild, Einsatzfelder, Arbeitgeber
  • Arten der Behinderungen und Krankheitsbilder
  • Die Phasen der kindlichen Entwicklung
  • Das Lernen lernen: Lerntheorien und Lernstrategien
  • Begleitetes schulisches Lernen und Assistenz
  • Begleitung bei der Alltagsbewältigung
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Sozialkompetenz: Wie kann sie gestärkt werden?
  • Digitale Kompetenzen in der Schule
  • Unterrichtliche und außerunterrichtliche Tätigkeiten
  • Akteure in der Schulbegleitung – Kommunikation und Zusammenarbeit, Schulentwicklung
  • Erfolgreiche Zusammenarbeit mit Eltern, Schule, Träger und Jugendamt
  • Schulbegleitung im Umfeld von Flucht und Migration
  • Selbstreflexion der beruflichen Rolle im Umfeld Schule
  • Bausteine zur praktischen Anwendung und Hinweise zur strukturierten Beobachtung
  • Rechtliche Grundlagen

Optional und nach individueller Absprache kann eine betriebliche Lernphase von einer bis sechs Wochen (5-Tage-Woche) an den Kurs angeschlossen werden. Wir unterstützen dabei, eine geeignete Einrichtung bzw. einen Arbeitgeber zu finden.

Termine:

Vollzeit – 42 Schulungstage mit je 9 Lerneinheiten (2 Monate)

  • 03.05.2024 – 04.07.2024
  • 04.09.2024 – 06.11.2024

Teilzeit –  63 Schulungstage mit je 6 Lerneinheiten (3 Monate)

  • 03.05.2024 – 02.08.2024
  • 04.09.2024 – 06.12.2024

Weitere Termine sind in Planung. Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie Interesse an unseren Kursen haben, aber keinen passenden Termin finden konnten. Für Anmeldungen mit mehreren Teilnehmenden können wir auch zusätzliche Kurse vereinbaren.

Zusatzmodul: Autismus und weitere tiefgreifende Entwicklungsstörungen
  • Was ist Autismus?
  • Besonderheiten der Reizverarbeitung
  • Anforderungen im Unterricht/Gruppen
  • Besonderheiten im Lernverhalten
  • Sensorische Integration
  • Kommunikation und Sprache
  • Verhalten

Termine:

Teilzeit –  42 Schulungstage mit je 6 Lerneinheiten (2 Monate)

  • 05.08.2024 – 04.10.2024
  • 09.12.2024 – 12.02.2025
  • 14.04.2025 – 17.06.2025

Weitere Termine und Themen für Zusatzmodule sind in Planung. Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie Interesse an unseren Kursen haben, aber keinen passenden Termin finden konnten. Für Anmeldungen mit mehreren Teilnehmenden können wir auch zusätzliche Kurse vereinbaren.

Zusatzmodul: ADHS
  • Was ist ADHS?
  • Verhaltensmerkmale der Aufmerksamkeitsstörung
  • Der allgemeine Umgang mit betroffenen Kindern und Jugendlichen
  • Krankheitsbild, Diagnostik und Therapie
  • Verschiedene Lernstörungen
  • Interventionen (Inhalte, Ziele und Vorgehensweisen)
  • Methoden und Mittel der Interventionen

Termine:

Teilzeit –  42 Schulungstage mit je 6 Lerneinheiten (2 Monate)

  • 06.06.2024 – 02.08.2024
  • 07.10.2024 – 06.12.2024
  • 13.02.2025 – 11.04.2025

Weitere Termine und Themen für Zusatzmodule sind in Planung. Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie Interesse an unseren Kursen haben, aber keinen passenden Termin finden konnten. Für Anmeldungen mit mehreren Teilnehmenden können wir auch zusätzliche Kurse vereinbaren.

Weitere Informationen

Teilnahmezeiten

Teilzeit: 08:00 Uhr – 13:00 Uhr oder wahlweise 08:45 Uhr – 13:45 Uhr

Förderung

  • Bildungsgutschein
  • Ggfls. ist eine bundeslandspezifische Förderung möglich (z.B. Bildungscheck/Prämiengutschein NRW)

Abschluss

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie ein trägerinternes Zertifikat mit dam Nachweis Ihrer erworbenen Qualifikation. Damit können Sie als Schulbegleiter:in bzw. Integrationsassistent:in arbeiten.

Sie möchten gerne teilnehmen? Dann nehmen Sie gleich Kontakt zur einer unserer Niederlassungen in Ihrer Nähe auf und lassen Sie sich beraten!

Beratungsgespräch vereinbaren

Vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch mit der TERTIA-Niederlassung in Ihrer Nähe.

Dabei berücksichtigen wir auch gleich, ob unsere Dienstleistung durch die Agentur für Arbeit, das Jobcenter oder auf andere Weise gefördert werden kann.