LOGO TERTIA_neu

Neu seit Juli 2023: Weiterbildungsgeld und Bürgergeld-Bonus

Seit diesem Monat gibt es neue finanzielle Anreize für Menschen, die sich beruflich weiterbilden. Für die Teilnahme an abschluss-orientierten Weiterbildungen, zu denen übrigens all unsere MY·TQ-Maßnahmen zählen, gibt es nun ein monatliches Weiterbildungsgeld in Höhe von 150 Euro. Das Weiterbildungsgeld können Sie auch erhalten, wenn Sie Ihre Weiterbildung bereits vor dem 1.7.2023 begonnen haben.

Für andere Maßnahmen gibt es einen monatlichen Bürgergeld-Bonus in Höhe von 75 Euro, wenn die Dauer der Weiterbildung mindestens 8 Wochen beträgt. Hierzu gehören z.B.:

  • Maßnahmen der beruflichen Weiterbildung
  • berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen

Auch Grundkompetenzen (Lesen, Schreiben, Mathematik, EDV), die vielfach ein wichtiger Baustein für eine erfolgreiche Weiterbildung sind, werden gefördert – auch unabhängig von einer abschlussorientierten Weiterbildung.

Um das Weiterbildungsgeld oder den Bürgergeld-Bonus zu erhalten, müssen Sie:

  • Arbeitslosengeld II bzw. Bürgergeld beziehen oder
  • Beschäftigte/r mit Anspruch auf SGB II-Leistungen sein.

Weiterbildungsgeld und Bürgergeld-Bonus erhalten Sie zusätzlich zu Ihrem Regelbedarf.

Sprechen Sie die TERTIA-Niederlassung in Ihrer Nähe an und informieren Sie sich über unsere (abschlussorientierten) Weiterbildungen und die Möglichkeiten, das Weiterbildungsgeld oder den Bürgergeld-Bonus zu erhalten.

Zu unseren MY·TQ-Maßnahmen können Sie sich hier informieren:

Weitere Beiträge: